Inserts: die kostengünstige Alternative zum Inlay


Inserts haben viele Vorteile:

zahntechniker

  • Inserts halten zwei bis drei Mal so lange wie normale Kunststofffüllungen, somit muss der Zahn nicht so oft „gebohrt“ werden.
  • Die Haltbarkeit eines fachgerecht hergestellten Inserts entspricht der eines computergefrästen Keramikinlays, die Kosten sind aber deutlich niedriger (optimales Kosten-Nutzen-Verhältnis).
  • Im Vergleich zur Kunststofffüllung ist das Insert härter, so bleibt die Kauebene höhenstabil und die Füllung sinkt nicht ab.
  • Die Randschrumpfung wird minimiert, da die Keramikeinlage das Komposit fest an den Füllungsrand drückt.
  • Inserts sind zahnfarben.

 

Fazit:


Inserts sind eine qualitativ hochwertige und dennoch preisgünstige Alternative für eine dauerhafte, zahnfarbene Füllung.

Inserts Infos:


Keramik-Inserts sind „Wanderer zwischen zwei Welten“ – zwischen Komposit-Füllung (Kunststoff-Füllung) und Keramik-Inlay.

Über uns erhalten Sie Keramik-Inserts in verschiedenen Größen und Formen. Nach Herstellung eines chemischen Haftverbundes wird ein fertiges Insert in die Kunststoff-Füllung eingelegt.

Ein Insert ist die kostengünstige Alternative zu einem Keramik-Inlay. Das in der Verarbeitung sehr aufwendige Verfahren wurde in den vergangenen Jahren immer wieder verfeinert und weiterentwickelt.